Sonntag, 7. Januar 2018

Was Warmes für umrum


Vor einiger Zeit bekam ich von meiner Freundin 
ein Päckchen mit 2 Knäueln Wolle,
Stricknadeln und einer Wollnadel,
sowie einem Anleitungsheft zum Stricken.

Stricken ist nun so gar nicht 
das Hobby meiner Freundin.
Da lag es für sie nahe 
mir dies Set zu geben, 
weil ich die Wolle noch 
am ehesten verarbeiten würde.

Das Anleitungsheft brauch ich nicht wirklich
um Stricken zu lernen, 
aber da war auch eine 
simple Beschreibung für 
Becherwärmer drin.


Wie schön!
Das wollte ich sowieso
schon immer mal machen☺️

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

Also los...!

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

Maschenprobe gemacht,
und das Teeglas ausgemessen,
das ich umstricken wollte.

Ich konnte direkt die Anleitung nehmen,
paßte wie Faust auf's Auge.

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

Und so nach und nach...

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

wuchs der Becherwärmer...

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

und nachdem ich die benötigte Länge,
sprich Umfang, erreicht hatte,
habe ich die Enden oben und unten
knapp zusammengenäht.

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

Danach konnten die Becherwärmer
übergezogen werden.

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

Dem Tee wir so nicht mehr kalt 😁

Becherwärmer gestrickt - stay at home and enjoy

Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Ich muss schon sagen, obwohl sie so super easy gemacht sind, sehen sie mega Klasse aus
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettina, ja, die machen echt was her uns ich hab schon weitere produziert😀.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen