Donnerstag, 13. Juli 2017

Unser Salatdressing

Im Moment gibt der Garten Salat
in Hülle und Fülle her.


Unser derzeitiges Lieblingsdressing
hab ich für euch
 - und auch für mich,
 der Blog ist für mich auch sowas
wie meine Rezeptsammlung -
mal dokumentiert.


Das Dressing stelle ich auf Vorrat her 
- für ca. 2 Wochen hält es sich im Kühlschrank -
und kann so schnell unter den Salat gehoben werden.
Das ist ja was für mich!😎

Was ihr für das Dressing braucht:

2 Zwiebeln (ca. 100g)
2 Knoblauchzehen
180g Zucker
4 TL Salz (30g)
1 TL Meerrettich
1 Tl mittelscharfer Senf
Saft von einer Zitrone
500ml Öl
200ml weißer Balsamico-Essig
verschiedene Kräuter (alternativ 1 TL gemischte TK-Kräuter)

Zutaten Salatdressing - stay at home and enjoy

Die Zwiebeln pellen, das "Wurzelende" abschneiden
und dann vierteln.
Die Knoblauchzehen pellen
und mit den Zwiebeln in den Blender geben,

Salatdressing - stay at home and enjoy

fein zerkleinern

Salatdressing - stay at home and enjoy

und die restlichen Zutaten dazu geben.

Salatdressing - stay at home and enjoy

Alles gut mixen,

Salatdressing - stay at home and enjoy

umfüllen und den Blender mit 450ml Wasser füllen,
die Dressingreste damit lösen
und mit dem Dressing vermischen.


Jetzt hab ich ungefähr 1,5 Liter Dressing,
das ich in sterilisierte Flaschen abfülle.

Salatdressing - stay at home and enjoy

So hält es sich ca. 2 Wochen im Kühlschrank.
Wer diese "Schlüpfer-Farbe" nicht mag
nimmt am besten weiße Zwiebeln,
statt, wie ich, rote Zwiebeln.


Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Der Ausdruck Schlüpferfarbe ist gut! Hauptsache ist jedoch dass das Dressing lecker schmeckt, wen interessiert denn dann noch die Farbe :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, das Dressing schmeckt bestimmt vorzüglich, aber ich mag Salat am liebsten mit steirischen Kürbiskernöl :) Kindheit prägt :)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kathrin, jeder hat so seine Vorlieben und ich find, daß ist auch gut so!
      LG Andrea

      Löschen