Sonntag, 5. März 2017

Nun kann das Gartenjahr beginnen...

... denn am letzten Tag im Februar kam hier 
meine bestellte Kompostlieferung von drei Kubikmetern an.
Viel zu früh! Ich bin doch im Garten noch gar nicht mit aufräumen fertig!
Aber ich hab nachgeguckt: vor zwei Jahren war es sogar ein paar Tage früher....
Also keine Panik, das wird schon geschafft!


Ich hab den Haufen erstmal mit Planen abgedeckt, 
damit der Kompost, durch den angesagten Regen, 
nicht noch zusätzlich schwerer wird.


Und dann war's am Mittwochnachmittag noch so schön, 
daß ich noch fast zwei Stunden den Gemüsegarten vorbereiten konnte
und auch das Hofbeet wenigstens annähernd aufgeräumt habe.


Und gestern, es war zwar nicht sooo schön wie vorhergesagt,
ging's an's Verteilen des Komposts.


In den letzten Jahren hab ich das eigentlich immer allein gemacht...
in diesem Jahr hatte ich Hilfe vom Lieblingsmann!


So haben wir jetzt schon Kompost im Buchsgarten


und auch im vorderen Garten sind die Beete mit Kompost versorgt.
Allein hätt' ich längst nicht so viel geschafft!


Viele Austriebe sind nun erstmal wieder versteckt,
diese Schneeglöckchen sitzen aber an 'nem Fleckchen 
an den noch kein Kompost gekommen ist,
deshalb hier zu sehen mit schwarzem Schlangenbart.


Nächste Woche geht's hoffentlich weiter... 
mit dem Hofbeet, dem Beet bei der Philosophenbank
und dann muß der blau-weiße Garten noch Laub-frei gemacht werden,
damit auch da Kompost verteilt werden kann. 

Wie sieht's bei euch aus?
Seid ihr auch schon im Garten-Modus?


Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    Wenn es nach mir ginge, könnte der Frühling gerne losgehen...! Am vergangenen Samstag konnte ich mich bei dem kurzzeitig herrlichen Wetter nicht zurückhalten und habe die ersten Gartenarbeiten getätigt, hurra!! Nun gilt es aber wohl erstmal weiter abzuwarten. Und Tee zu trinken, natürlich!

    Ich freue mich auf weitere Eindrücke aus Eurem schönen Fleckchen Erde!

    Herzlichst,
    Kate.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kate, ja von mir aus könnte jetzt auch "zack" Frühling sein!
      ich versuche im Moment jede günstige und freie Minute draußen zu verbringen, leider sind sie noch rar,
      es kann also nur besser werden!
      Ich vertreibe mir die Zeit drinnen dann mit was zu "Prünen" und ebenfalls mit 'nem Tee 😀.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen