Sonntag, 14. August 2016

Die Dekohütte


Die Inspiration für die Dekohütte bekam ich auf meiner ersten Gartenreise.
Es ging ins Badische und unter anderem haben wir auch einen Garten im Schwarzwald besucht.
Da begrüßte uns die Gastgeberin mit Prosecco vor ihrem neuen Gartenhaus,
das ihre Männer für sie gezimmert hatten.

Da hat sich bei mir der Gedanke festgesetzt ein Gartenhäuschen in unserem Garten unterzubringen.
Bis es soweit war, sollte es noch ein Jahr dauern... in dem ich dann in einer Gärtnerei in der Nähe einen Bauerngarten mit kleinem Gartenhäuschen entdeckte.
Und da wußte wo und wie ich meine Dekohütte hier in Szene setzen wollte!

Auf der Rasenfläche zum Hof entstand ein Buchs-eingefasster Bauerngarten.



Und dann wurde im Sommer drauf, das war vor sechs Jahren,
die Dekohütte als Bausatz gekauft und aufgestellt.



Als Farbe kam für mich nur das Schwedenrot in Frage, 
weil es gut mit der roten Wand vom Carport als Hintergrund harmoniert.



Die Dekohütte macht sowohl tagsüber ....



.... als auch in den Abendstunden eine gute Figur.



Aber in letzter Zeit waren die Türen der Dekohütte immer zu.


Und das hatte seinen Grund: 
eins der Scharniere hat sich verabschiedet - soll heißen: es ist durchgegammelt.

Tja das war ein Zeichen: ich sollte mir die Hütte mal 'n bisschen genauer angucken!
Im Frühling hatte ich die weißen Leisten und Bretter mal gesäubert, da war mir noch nicht aufgefallen was ich jetzt gesehen habe: 
Die Farbe an den Wetterseiten ist teilweise nicht mehr vorhanden 
und das weiß sieht so schäppig aus...😳

Okay da mußte was passieren!

Am letzten Wochenende passten Wetter, Lust und Zeit
und ich hab der Dekohütte 'nen neuen Anstrich verpasst...


 ... und zwar in meiner derzeitigen Lieblingsfarbe: grau😀



Sieht auch ganz gut aus, oder?





Dann hab ich auch gleich noch 'n bisschen neu dekoriert und so sieht's jetzt drinnen aus...
 Wände sind auch gestrichen und der Fußboden ist weiß lassiert.


Habt einen schönen Tag!



Kommentare:

  1. Sehr edel Andrea, obwohl sie mir in Rot auch gut gefallen hat! Aber leider ist nur ein Stuhl drin, also gehe ich mal davon aus dass die Hütte tatsächlich eher zur Deko da ist als zum sitzen. Höchstens du bist alleine drin, so wie ich an meinen einsamen abenden....:-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lis, ich könnt auch nicht sagen welche Farbe mir besser gefällt, ich mag beide😀
      Wenn ich drin sitzen würde wär ich auch allein, der Fetnseher hat eine magische Anziehungskraft😁.
      Ich Sitz dann aber eher in der Philobank wenn ich keine Lust auf Beschallung habe. Dafür muß es allerdings sommerliche Temperaturen haben und gehen uns hier oben diesen Sommer ab....
      LG Andrea

      Löschen
  2. Pita, schön ist sie geworden deine Hütte, mir gefallen auch beide Farben, ich konnte mich auch nicht für eine Farbe entscheiden und desshalb ist meine Hütte natur geblieben.
    Dein Nähmaschinentisch gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Anny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anny😀.
      Deine Hütte passt in natur super zu deinem Garten, da hätt ich's auch schwierig gefunden 'ne Farbe auszuwählen!
      Meine hätt in natur nicht so gut ausgesehen, ist ja so'n Gerätehaus-Bausatz und nicht so individuell wie deine.
      LG Andrea

      Löschen