Mittwoch, 13. Juli 2016

Das Erbsen-Pasta-Rezept

... wollte ich eigentlich an die Erbsen-Ernte anh├Ąngen...
da haben wir aber keine Pasta gegessen
und so ist es jetzt an der Reihe­čśÇ.

Das Rezept hab ich letztes Jahr im Internet bei 'Essen und Trinken' gesehen
als ich auf der Suche nach einem Pastagericht mit Erbsen war.

Etwas abgewandelt ist es zu unserer Erbsen-Pasta geworden
und die gibt es nun jedes Jahr mindestens einmal in der Erbsen-Saison
und dann mit tiefgek├╝hlten Erbsen und Schoten
auch noch mindestens einmal im Laufe des Jahres.

Es ist wieder mal ein ober-leckeres Rezept...
wenn man Ziegenfrischk├Ąse mag­čśë.


Also bin ich in den Garten und habe Erbsen gepfl├╝ckt...
Eine Handvoll d├╝nne Schoten und ungef├Ąhr zwei H├Ąndevoll ausgereifte Erbsen.


Die Zutaten f├╝r 2 Personen:

  50g Zuckerschoten
100g Erbsen
         Salz
  1/2  Bund Rucola ca. 25g (ich hab wilde Rauke im Garten, davon hab ich recht wenig verwendet)
     1  Schalotte
150g Penne
  20g Butter
         schwarzer Pfeffer
         1 Prise Muskat
3 EL Cr├Ęme fra├«che
3 EL Ziegenfrischk├Ąse
etwas trockenen Wei├čwein
        Parmesan



Zuckerschoten putzen und in ca. 1 cm breite St├╝cke schneiden, 
Erbsen auspalen und zusammen 2-3 Minuten in Salzwasser kochen.
Zuckerschoten und Erbsen abgie├čen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
Rucola putzen, waschen und grob zerschneiden.
Die Schalotte fein w├╝rfeln.


Die Nudeln in reichlich  kochendem Salzwasser bissest garen.
100ml Nudelwasser absch├Âpfen.

 In der Zwischenzeit die Butter in einem gr├Â├čeren Topf zerlassen
und die Schalottenw├╝rfel darin glasig d├╝nsten.
Die Zuckerschoten und Erbsen dazugeben,
kurz mitgaben und dann mit Salz,
schwarzem Pfeffer und Muskat w├╝rzen.
Cr├Ęme fra├«che, Ziegenfrischk├Ąse, Nudelwasser
und 2-3 Schluck Wei├čwein dazugeben und cremig einkochen.

Die Nudeln abgie├čen und tropfna├č zu den Erbsen geben
und ungef├Ąhr eine Minute einkochen lassen.
Nun noch den Rucola unterheben auf Teller f├╝llen
und mit reichlich Pfeffer
und frisch geriebenem Parmesan bestreuen.


 Die Nudelmenge ist f├╝r uns ausreichend,
f├╝r gute Esser ben├Âtigt man deutlich mehr.

Habt einen sch├Ânen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen