Samstag, 5. März 2016

Fenchel-Tomaten-Frittata

Im letzten Jahr haben wir Frittatas für uns entdeckt! Mittlerweile hab ich schon einige leckere Rezepte gesammelt, die auch immer mal wieder auf den Tisch kommen.
Vor kurzem bin ich mal wieder über ein Rezept gestolpert und hab gleich die Zutaten besorgt... ;-).

Die Kombination aus Fenchel, Tomaten und Basilikum fand ich sehr interessant und das mußte probiert werden!


Vor Beginn den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Zutaten:

1  Fenchelknolle
1  rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100g Kirschtomaten
1/2 Bund Basilikum
2 EL Olivenöl

4  Eier
120ml Sahne
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/2 TLKümmel, im Mörser zerstoßen

125g geriebener mittelalter Gouda


Den Fenchel putzen und in Streifen schneiden, die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden und die Knoblauchzehe fein hacken.

Die Kirschtomaten halbieren und die Basilikumblätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.

Fenchel, Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl 5 Minuten andünsten.



In der Zwischenzeit die Eier mit der Sahne verquirlen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und dem zerstoßenen Kümmel würzen und abschmecken.

Dann die Kirschtomaten und die Hälfte des Basilikums unter das angedünstete Gemüse mischen, die Eiermischung darübergeben und mit dem geriebenen Gouda bestreuen.



Für 35-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben, bis die Frittata schön aufgegangen und leicht gebräunt ist.
Vor dem Servieren mit dem restlichen Basilikum bestreuen.


Dazu paßt Baguette und/oder ein Salat.

Habt einen schönenTag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen